Kundenhotline: 07533 74 33
 x 

Virita Sonnenschutz Creme LSF Bio

PDFDruckenE-Mail
Diese Sonnenschutz Creme hat einen doppelten Schutz, sowohl vor den gefährlichen Hautkrebs auslösenden ultravioletten UVA, als auch vor den UVB-Strahlen der Sonne, die Sonnenbrand auslösen können. Die Sonnenschutz Creme regeneriert auch die gerötete, rissige, juckende und trockene Haut.
Inhalt 125 ml

Preis inkl. MwSt & zzgl.Versand: 33,00 €
Enthaltener MwSt.-Betrag: 5,27 €
Beschreibung

Virita® Sonnenschutz Creme LSF niedrig Bio

Diese Sonnenschutz Creme hat sich weltweit bewährt und schützt die Haut nicht nur vor Hautkrebs, sondern auch vor Sonnenbrand.

Winzige Teilchen aus mikrokristallinem Titandioxyd legen sich wie ein Schutzschild auf die Haut und reflektieren von außen wie ein Spiegel die Sonnenstrahlen zurück. Gleichzeitig schützt die Shea-Butter mit ihrem natürlichen Sonnenschutzfilter auch noch vor Sonnenbrand. Vor allem aber stimuliert das Sesamöl in der Haut die Melanin Synthese. Melanin ist das bräunende, körpereigene Pigment und verhindert das Eindringen der ultravioletten A-Strahlen, die Hautkrebs auslösen können. Die Creme schützt die Haut im Sommer und im Winter vor Sonne, Wind und Wetter. Sie hat sich auch bei allen Hautausschlägen bewährt, wenn die Haut juckt, trocken wird oder sich entzündet.

Lichtschutzfaktor

Diese Sonnenschutz Creme hat absichtlich zunächst einen geringen Lichtschutzfaktor (LSF) von 3,5 gegen UV A und 6 LSF gegen UV B Strahlen.

Die normale, ungebräunte Haut hat einen gewissen Eigenschutz von ca. 20 Minuten gegenüber Sonnenstrahlen, bevor sie rot wird. Der LSF ist ein Maß, um wie viel länger man einen Sonnenschutz haben kann, im Vergleich zur ungeschützten Haut. Der Sonnenschutz nimmt mit dieser Sonnenschutz Creme durch den körpereigenen Sonnenschutz von Tag zu Tag zu. Bereits am zweiten Tag entspricht der mittlere LSF 10 und steigt am dritten Tag auf LSF 15 an. Die Sonnenintensität ist mittags zwischen 11 und 14 Uhr am höchsten, wird von leichten Wolken nur um 10% reduziert, beträgt im Schatten immer noch 50% und kann sich im Schnee um 80% erhöhen. Deshal sollte man die Mittagssonne meiden.

Neben Luft, Wasser, Essen und Trinken ist die Sonnenenergie unser wichtigstes Lebensmittel. Die Sonne stärkt unsere Lebensenergie und das Immunsystem, hebt die Stimmung und lässt die Knochen wachsen. Beim Durchtritt durch die Augen trifft die Sonnenenergie auf die Zirbeldrüse und regt somit das gesamte Hormonsystem an. Sonnenlicht synthetisiert in der Haut Vitamin D, wodurch die Knochen Calcium aufnehmen und sich regenerieren. Ohne Sonne kann unser Körper kein Vitamin D herstellen und es kommt zu Arthritis und Osteoporose.

Die meisten Sonnencremes haben nur einen Schutz vor Sonnenbrand, wobei sogar die dafür verantwortlichen chemischen Lichtschutzfilter stärker Krebs auslösen können als die Sonne selber. Sonne Creme mit einem hohen Lichtschutzfaktor blockieren auch noch die Synthese vom Sonnenschein Vitamin D, das für die Knochenbildung und für die natürliche Prostataregulation zuständig ist. Um Prostatakrebs zu verhüten sollte man an sonnigen Tagen möglich täglich ein Ganzkörper Sonnenbad von 10 bis 15 Minuten nehmen.

Ideal für:

► progressive Förderung des körpereigenen Sonnenschutzes gegen Hautkrebs und Sonnenbrand auch bei empfindlicher, geröteter und rissiger Haut

► Kinder und Erwachsene zum Schutz gegen Sonnenbrand, nach Verbrennungen und Hautausschlägen

► Förderung der Wundheilung bei entzündeten, juckenden Hautausschlägen

Anwendung

Vor Gebrauch schütteln! Einmassieren und am ersten Tag nur 10–15 Min. sonnenbaden, am zweiten Tag 20 Min., am dritten Tag 30 Min. usw. Vor dem Sonnen großzügig auftragen. Zuwenig Creme mindert die Schutzleistung. Mehrfach auftragen, um den Schutz zu erhalten, besonders beim Schwitzen, nach dem Baden und Abtrocknen. Bei Hautausschlägen die betreffenden Stellen einmassieren.

Babys und Kleinkinder vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und Kleidung tragen: Hut, Hemd, Hose. Intensive Mittagssonne meiden.

Zusammensetzung

Aqua, Lavendel, OrangenBlütenöl, Sonnenblumenöl, Kaolin, Sesamöl, Jojobaöl, Avocadoöl, Titandioxyd, Shea-Butter, orientalisches Amberbaumharz, Lecithin, Eibisch, Hectorit, Römische Kamille, Sorbinsäure, Parfüm ätherischer Öle, Vitamin E, Dinkelextrakt, aus kontrolliert biologischem Anbau oder Wildpflanzensammlung!

Aus der wissenschaftlichen Pflanzenheilkunde:

Die Afrikanische Shea Butter wird von den Schwarzen als natürliche Sonnenschutzcreme verwendet. Heute wissen wir, dass sich in der Shea Butter Zimtsäureester befindet, der die Haut vor Sonnenbrand schützt. Darüber hinaus schützt Shea Butter die trockene und rissige Haut und hilft wegen ihrer wundheilenden Eigenschaften vor Sonnenbrand und Hautausschlägen.

Orientalischer Balsam enthält ebenfalls Zimtsäureester, einem natürlichen Sonneschutzfilter. Hildegard schreibt: „Balsam ist von königlicher Natur, soll im rechten Maß verwendet werden ... ist fiebersenkend, ... salbe Schläfen und Nacken ein, sodass es nicht Scheitel und Gehirn berührt, ... nimmt Wahnsinn weg und kehrt zum Verstand und zur Gesundheit zurück."

Sesamöl ist für empfindliche Haut, aktiviert die Melaninsynthese und dadurch die Selbstbräunung der Haut. Sesamöl ist reich an lebensnotwendigen essentiellen Fettsäuren, die die Haut ernähren und in alle drei Hautschichten vordringen.

Avocadoöl schützt die Haut vor Austrocknung und spröde werden und erweicht erhärtetes und unelastisches Bindegewebe. Da es sehr gut von der Haut aufgenommen wird schützt es die schuppige und trockene Haut vor Hautschäden und Ausschlägen.

Jojobaöl wird aus der Nuss des Jojobastrauchs gewonnen, der in der heißen Wüste der USA und Mexikos wächst. Das Öl ist für alle Hauttypen extrem gut verträglich, hat einen natürlichen LSF von 4 und sorgt für eine lang anhaltende Bräune. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften helfen bei der Wundheilung, Schuppenflechte und Muskelschmerzen.

Inhalt 125 ml



Für Wiederverkäufer

Gesundheitsberater - Apotheker - Bio Läden - Wiederverkäufer:

bei Erstbestellung bitte zunächst als "Neuer Kunde" anmelden. 
Wir schalten Sie umgehend frei und informieren Sie per E-Mail über den erfolgten Statuswechsel. Erst dann können Sie zu Ihren Konditionen bestellen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Heiligen Hildegard und zur wissenschaftlichen Pflanzenheilkunde finden Sie auch unter
www.st-hildegard.com

Newsletter

Abonnieren Sie kostenlos und unverbindlich den Hildegard-Newsletter!
captcha 
Noch kein Kunde? Jetzt anmelden!

In Ihrem Konto einloggen